Haarausfall

haarausfall1Bestimmte Formen des Haarausfalls sind hormonell bedingt. Z.B. Der Haarausfall nach der Geburt oder im Wechsel ist durch den Mangel an dem weiblichen Hormon Östrogen verursacht. Die Stirnglatze entsteht bei Überaktivität des männlichen Hormons. Auch die Funktionsstörung der Schilddrüse zieht einen typischen Haarausfall nach sich. Bestimmte Medikamente, aber auch gestagenbetonte Pillen können dafür verantwortlich sein. Auf jeden Fall sollte nach einer hormonellen Abklärung die Ursache des Haarausfalls festgestellt und zielgerichtete hormonelle Therapie eingeleitet werden.

Kontakt

map1
Institut für Gynäkologische Hormonerkrankungen,
Sterilität und Infertilität Ges.m.b.H
8042 Graz
St. Peter Hauptstraße 35/F/3
T +43 316 475 612
F +43 316 475 612-5
office@hormoninstitut-kowatsch.at
www.hormoninstitut-kowatsch.at

Öffnungszeiten:
MO
DI
MI
DO
FR/SA/SO
  14 - 18 Uhr
09 - 13 Uhr
14 - 18 Uhr
09 - 13 Uhr
nach Vereinbarung